RESQ

Rettungsboard

Offene Gewässer fordern immer wieder Opfer. Rettungsschwimmer müssen sich nicht selten durch raue Wellengänge und starke Strömungen zum Ertrinkenden vorkämpfen. Die Zeit bis zur Ankunft der Retter ist dabei oftmals der wichtigste und entscheidendste Faktor. Der Weg zum Ertrinkenden kann wertvolle Zeit, Kraft und nicht zuletzt Menschenleben kosten.

Stilform fokussierte sich mit seinem Konzept RESQ speziell auf die bedrohlichen Themen der Strömung und des Zeitgewinns. Das Rescue-Board ist mit Elektromotoren ausgestattet und fördert somit die Geschwindigkeit und Effizienz des Rettungseinsatzes. Darüber hinaus erhöht sich die Sicherheit durch die Entlastung der Rettungsschwimmer. Die Akkus werden an einer solarbetriebenen Dockingstation aufgeladen, an der die Rescue-Boards abgestellt werden.

Druck